News
 

Drei Tote bei schweren Regenfällen in Japan

Tokio (dpa) - Bei heftigen Regenfällen sind in Japan mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere sieben werden vermisst. Der tagelange Regen hat vor allem im Westen Japans für großflächige Überschwemmungen gesorgt. Die Behörden bereiten bereits Evakuierungspläne vor, um mehrere hunderttausend Menschen in Sicherheit zu bringen. Die Meteorologen konnten vorerst keine Entwarnung geben. Sie warnten vielmehr vor weiteren Überschwemmungen und Erdrutschen.
Wetter / Japan
16.07.2010 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen