News
 

Drei Tote bei Bombenanschlag in Thailand

Bangkok (dts) - Im Süden Thailands sind bei einem Bombenanschlag in der Nacht zum Donnerstag mindestens drei Menschen getötet und zehn weitere verletzt worden. Nach Angaben der lokalen Polizei war ein mit Sprengstoff beladenes Motorrad in der südlichen Unruheprovinz Narathiwat an der Grenze zu Malaysia explodiert. Zwei Extremisten hatten zudem auf ein Restaurant geschossen. Als die Gäste, unter denen sich auch Sicherheitskräfte befunden hatten, aus dem Gebäude flüchteten, zündete ein weiterer Attentäter den Sprengsatz. Bei den Opfern soll es sich um zwei Frauen und einen Mann handeln. Der thailändische Premierminister Abhisit Vejjajiva und dessen malaysischer Amtskollege Najib Razak reisen derzeit durch die Provinz.
Thailand / Terrorismus
10.12.2009 · 09:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen