News
 

Drei Terrorverdächtige in Berlin und Ulm festgenommen

Berlin (dts) - Die Bundesanwaltschaft hat am Samstag in Berlin und Ulm drei mutmaßliche Unterstützer der terroristischen Vereinigung "Islamische Dschihad Union (IJU)" festgenommen. Nach Angaben der Behörden handelt es sich bei den Festgenommenen Alican T., Filiz G. und Fatih K. um deutsche Staatsangehörige. Die Beschuldigten werden verdächtigt, in jeweils zwei Fällen die IJU finanziell unterstützt zu haben. Die Terrorvereinigung verfolgte zunächst regionale Ziele in Usbekistan, hat ihren Wirkungskreis inzwischen aber unter anderem nach Europa ausgeweitet. Sie unterhält auch Kontakte zu Al Kaida.
DEU / Polizeimeldung / Terrorismus / Kriminalität
22.02.2010 · 13:03 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen