News
 

Drei Südkoreaner in Ägypten entführt

Kairo (dpa) - Auf der ägyptischen Halbinsel Sinai haben Beduinen wieder Ausländer entführt. Zwei südkoreanische Touristen sowie ihre zwei Reisebegleiter aus Südkorea und Ägypten seien gestern von Bewaffneten verschleppt worden, teilte ein Sprecher des Außenministeriums in Seoul mit. Bei den Kidnappern soll es sich um Beduinen handeln, die durch die Entführung die Freilassung inhaftierter Stammesangehöriger erzwingen wollen.

Kriminalität / Südkorea / Ägypten
11.02.2012 · 07:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen