Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Drei Säuglinge in Londoner Klinik gestorben 

London (dpa) - In einer Londoner Uniklinik sind drei Säuglinge nach Bakterieninfektionen gestorben. Die Frühgeborenen seien mit einem gefährlichen Erreger infiziert worden, sagte eine Sprecherin der Klinik. Das berichtet die Zeitung «Daily Telegraph». Ein Kind starb demnach direkt an der Infektion, der Tod zweier weiterer hatte andere Hauptursachen. Wie in dem Skandal um drei tote Babys an der Mainzer Uniklinik wurden auch in London Darmbakterien nachgewiesen. Die Londoner Ärzte hatten vor dem Bericht nicht über die Probleme informiert.

Notfälle / Kinder / Großbritannien
30.08.2010 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen