News
 

Drei Nato-Soldaten bei Anschlag in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag im Osten Afghanistans sind drei Soldaten der Internationalen Schutztruppe ums Leben gekommen. Das teilte die Isaf in Kabul mit, ohne Einzelheiten zu nennen. In der Unruheregion an der Grenze zu Pakistan sind vor allem US-Soldaten im Einsatz. Erst am Wochenende waren nach Isaf-Angaben fünf ausländische Soldaten bei mehreren gewaltsamen Zwischenfällen getötet worden. Nach Informationen des Internetdienstes icasualties.org starben damit seit Jahresbeginn mehr als 310 Nato-Soldaten im Afghanistan-Einsatz.

Konflikte / Afghanistan
18.07.2011 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen