News
 

Drei-Meter-Brett: Hausding und Feck im Halbfinale

Shanghai (dpa) - Die Wasserspringer Patrick Hausding und Stephan Feck stehen im Halbfinale der WM-Konkurrenz vom Drei-Meter-Brett. Die Springer aus Berlin und Leipzig hatten in Shanghai als 14. und 15. aber noch Reserven für die nächste Runde. Das Schlimmste sei getan, sagte Hausding, WM-Zweiter im Synchronspringen vom Turm. Bester in der Qualifikation war der Chinese Qin Kai. Im heutigen Halbfinale kommen die besten zwölf Sportler weiter. Um die Medaillen geht es dann morgen.

Schwimmen / WM / Springen
21.07.2011 · 07:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen