News
 

Drei Marokkaner nach Anschlag auf Café festgenommen

Rabat (dpa) - Eine Woche nach dem Bombenanschlag auf ein Touristen-Café in Marrakesch mit 16 Todesopfern sind drei Marokkaner festgenommen worden. Wie das Innenministerium in Rabat mitteilte, ist darunter auch der angebliche Hauptverdächtige. Zur Identität der Inhaftierten wurde noch nichts bekannt. Der Hauptbeschuldigte habe einen islamistischen Hintergrund und gehöre zum Terrornetzwerk Al-Kaida. Er habe zuvor mehrfach versucht mit Terroristen in Tschetschenien und im Irak in Kontakt zu treten, sich dann aber für einen Anschlag in Marokko entschieden.

Terrorismus / Marokko
05.05.2011 · 23:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen