News
 

Drei inhaftierte Deutsche freigelassen

Berlin (dpa) - Nach dem israelischen Militäreinsatz gegen die Hilfsflotte für den Gaza-Streifen sind drei der fünf Deutschen wieder frei. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes sind sie auf dem Weg zum Flughafen Tel Aviv. Von dort aus sollen sie abgeschoben werden. Botschaftsangehörige versuchen nun, auch die beiden anderen Deutschen frei zu bekommen. Bei dem Einsatz in der Nacht zu Montag war ein Bundesbürger verletzt worden. Der 42-Jährige aus Nordrhein-Westfalen wird nach AA-Angaben in einem Krankenhaus bei Tel Aviv behandelt.
Konflikte / Gaza / Nahost
02.06.2010 · 15:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen