News
 

Drei Festnahmen nach tödlicher S-Bahn-Attacke

Rostock (dpa) - Nach der tödlichen Attacke auf einen 45-Jährigen am S-Bahnhof Rostock-Warnemünde sind drei Tatverdächtige festgenommen worden. Es handele sich um Männer im Alter von 23, 24 und 29 Jahren, teilte die Staatsanwaltschaft Rostock auf dpa-Anfrage mit. Sie hätten sich in einem Laden in Warnemünde versteckt und seien wenige Stunden nach dem Vorfall noch am Abend gefasst worden. Die entscheidenden Hinweise kamen laut Polizei von den Aufzeichnungen der Videokameras an den Bahnsteigen. Die Verdächtigen konnten wegen Trunkenheit noch nicht vernommen werden.

Kriminalität
03.06.2011 · 10:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen