News
 

Drei Deutsche bei Lawinenunglück in der Schweiz getötet

Davos (dts) - Bei einem schweren Lawinenunglück im Schweizer Skiort Davos sind drei Deutsche getötet worden. Nach Angaben der örtlichen Polizei hatten vier Skitourengeher am Samstagnachmittag auf einer Höhe von circa 2.700 Metern eine Lawine ausgelöst. Dabei wurden alle vier Personen verschüttet.

Erst nach mehreren Stunden konnte sich ein 46-Jähriger aus Baden-Württemberg selbst befreien und den Rettungsdienst alarmieren. Sonntagnacht orteten die Suchtrupps schließlich die drei noch Verschütteten, die nur noch tot geborgen werden konnten. Der 46-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Schweiz / Unglücke
21.03.2011 · 07:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen