News
 

Drei Bundeswehrsoldaten sterben bei Gefecht mit Taliban

Kabul (dpa) - Die Bundeswehr hat im folgenschwersten Gefecht seit ihrem Bestehen im Norden Afghanistans drei Soldaten an einem Tag verloren. Die Männer starben in der Nähe von Kundus. Acht deutsche Soldaten wurden verletzt. Die Schwerverletzten unter ihnen sollen im Laufe des Tages nach Deutschland gebracht werden. Radikal-islamische Taliban hatten die Bundeswehrsoldaten angegriffen, als diese nach Minen suchten. Das Gefecht im Unruhedistrikt Char Darah war erst nach Stunden beendet.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
03.04.2010 · 01:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen