News
 

Drei Bombenanschläge erschüttern Mallorca

Palma de Mallorca (dts) - In der spanischen Stadt Palma de Mallorca sind heute innerhalb weniger Stunden drei Bomben explodiert. Die erste Explosion ereignete sich in dem Restaurant "La Rigoletta". Wenige Stunden später ist ein zweiter Sprengsatz entdeckt worden, welcher aber von einer Spezialeinheit entschärft werden konnte. Ein dritter Sprengsatz ist vor kurzem in einem unterirdischen Einkaufszentrum unter dem "Plaza Mayor" detoniert. Die Polizei hatte das Gebiet nach telefonischen Warnungen der ETA schon im Vorfeld weiträumig abgesperrt. Verletzt wurde bei den Anschlägen niemand. Nach Angaben der Behörden hätten die Bomben nur wenig Sprengstoff enthalten. Die ETA fordert einen von Spanien unabhängigen baskischen Staat und hat schon in der Vergangenheit zahlreiche Anschläge auf spanische Touristenziele verübt. Nach Angaben des spanischen Innenministeriums sind bei den Anschlägen der ETA seit 1960 mindestens 823 Menschen getötet worden.
Spanien / Mallorca / Bombenanschlag
09.08.2009 · 19:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen