News
 

Drei Ägypter bei Sturm auf Botschaft getötet

Kairo (dpa) - Bei den schweren Ausschreitungen gegen die israelische Botschaft in Kairo sind nach offiziellen Angaben drei Ägypter getötet worden. 1049 Menschen seien verletzt worden, darunter 46 Polizisten und Soldaten, teilte das Gesundheitsministerium mit. Der von heftigen Zusammenstößen mit Sicherheitskräften begleitete Sturm auf die Botschaft droht das Land in eine politische Krise zu stürzen. In Kairo kursierten Gerüchte über einen möglichen Rücktritt der Regierung. Das Kabinett kam zu einer Krisensitzung zusammen.

Konflikte / Nahost / Ägypten
10.09.2011 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen