News
 

Dreamliner-Auslieferung verzögert sich offenbar bis Anfang 2011

Chicago (dts) - Fünf Monate und 600 Flugstunden nach dem Erstflug des Langstrecken-Jets Boeing 787 Dreamliner droht sich die für das vierte Quartal geplante Auslieferung erneut zu verzögern. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ist das Programm angesichts von 3.000 Test-Flugstunden nach Meinung von Branchenkennern drei Monate hinter Plan. "Eine weitere Verspätung ist angesichts des aktuellen Zeitplans unvermeidlich", urteilte US-Luftfahrtanalyst Richard Aboulafia. "Die meisten haben eine solche Verspätung eingeplant", so der Amerikaner, dessen Consultingfirma Teal Group den Flugzeughersteller Boeing berät. Erstkunde All Nippon Airways (ANA) würde den zur Hälfte aus leichten Verbundwerkstoffen gebauten Jet im ersten Quartal 2011 erhalten, 33 Monate später als anfangs angekündigt.
USA / Luftfahrt / Unternehmen
09.05.2010 · 09:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen