News
 

dpa-Nachrichtenüberblick PANORAMA, Mittwoch, 13.06.2012 - 5.00 Uhr

Psychoanalytikerin Margarete Mitscherlich ist tot

Berlin (dpa) - Die Psychoanalytikerin und Autorin Margarete Mitscherlich ist tot. Sie starb im Alter von 94 Jahren, teilte das Frankfurter Sigmund-Freud-Institut mit und bestätigte damit einen Bericht von Deutschlandradio Kultur. Die gebürtige Dänin gilt als Grande Dame der Psychoanalyse und war viele Jahre am dem Institut in Frankfurt tätig. Gemeinsam mit ihrem 1982 gestorbenen Mann Alexander Mitscherlich analysierte sie in dem Bestseller «Die Unfähigkeit zu trauern» die Nachkriegsgesellschaft.

Mindestens 28 Verletzte bei Straßenbahn-Unfall in Essen

Essen (dpa) - Bei einem Zusammenstoß dreier Straßenbahnen sind in Essen mindestens 28 Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers erlitt niemand lebensgefährliche Verletzungen, allerdings seien drei Personen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich an einer viel befahrenen Straßenkreuzung. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler warteten zwei Bahnen an einer Haltestelle, als eine dritte Straßenbahn von hinten auffuhr. Ob ein technischer Defekt oder menschliches Versagen Grund des Unfalls ist, ist noch unklar.

Kind stürzt in den Rhein und ertrinkt

Emmerich (dpa) - Ein Kind ist in Emmerich von einem Frachtschiff in den Rhein gestürzt und ertrunken. Rettungskräfte versuchten vergeblich, den dreieinhalbjährigen Jungen wiederzubeleben. Wie es am Abend bei der Polizei in Kleve hieß, wollte die vierköpfige Familie zu einem Landgang aufbrechen, als das Unglück geschah. Der Junge war anscheinend für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt. Der Vater bemerkte kurz danach nur noch aufsteigende Luftblasen im Hafenbecken. Er sprang ins Wasser, um nach seinem Sohn zu tauchen. Doch vermutlich war der Junge durch die Strömung unter das Schiff gezogen worden.

Matthew Modine in Steve-Jobs-Film

Los Angeles (dpa) - Der Film über Apple-Gründer Steve Jobs nimmt Gestalt an: Matthew Modine ist nach Angaben des US-Branchenblattes «Hollywood Reporter» einer der Schauspieler in dem Werk über den Computer-Unternehmer. Der «Full Metal Jacket»-Star Modine soll John Sculley verkörpern, jenen Mann, den Jobs 1983 als Chef von Apple eingestellt hatte und von dem der Gründer der Firma zwei Jahre später gefeuert wurde. Im Film von Regisseur Joshua Michael Stern soll Ashton Kutcher Jobs spielen, Josh Gad ist als Apple-Mitgründer Steve Wozniak verpflichtet.

NASA will neues Röntgenteleskop ins All schicken

Washington (dpa) - Die US-Weltraumbehörde Nasa will heute ein Röntgenteleskop starten, das neue Erkenntnisse über den energiereichen Kosmos liefern soll. Das Observatorium mit dem Kürzel «NuSTAR» soll zwei bis fünf Jahre im Einsatz sein. Astronomen erhoffen sich Aufschlüsse über Schwarze Löcher oder auch Reste explodierender Sonnen. Das sind die heißesten und energiereichsten Objekte, die sich vor allem durch Röntgenstrahlen bemerkbar machen. Der Start ist für 17.30 Uhr MESZ geplant. Dann soll ein Flugzeug eine Rakete mit «NuSTAR» als Fracht über den Marshall-Inseln freisetzen.

Nachrichtenüberblick / dpa / Vermischtes
13.06.2012 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen