btc.partners
 
News
 

Dow-Jones-Index schließt unter 10.000 Punkten

New York (dts) - An der Börse in New York hat es heute wieder deutliche Kursverluste gegeben. Der Dow-Jones-Index wurde zum Handelsschluss erstmals seit dem 4. November 2009 wieder unter der Marke von 10.000 Punkten berechnet. Der Dow ging mit 9.908,39 Punkten aus dem Handel und damit 1,04 Prozent schwächer als am Freitag. Als Grund für die Kursverluste wurden Sorgen über die Staatsverschuldung in Griechenland, Spanien und Portugal genannt. Finanzunternehmen wie Bank of America und American Express mussten die stärksten Kursverluste hinnehmen. Die Börse in Frankfurt hatte im elektronischen Handel dagegen mit einem Plus von 0,93 Prozent bei einem Schlusskurs von 5.484,85 Punkten leichte Kursgewinne verzeichnet.
USA / Börse / Wirtschaftskrise
08.02.2010 · 22:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen