News
 

DOSB-Athleten-Sprecher Breuer verteidigt Entscheidung für Sotschi

Berlin (dts) - Der Eisschnellläufer und Sprecher der Athleten im Deutschen Olympischen Sportbund, Christian Breuer, hat die Entscheidung für das russische Sotschi als Austragungsort der Olympischen Winterspiele verteidigt. Breuer sagte in "hr-Info", die Entscheidung für Sotschi sei vor sieben Jahren gefallen. Man könne politische Entwicklungen in den Gastgeberländern nicht über so einen langen Zeitraum vorhersehen: "Unsere größte Sorge vor sieben Jahren war eher: Gibt es bei 20 Grad am Schwarzen Meer auch Eis? Das hatte nichts mit politischen Strukturen oder politischen Rahmenbedingungen zu tun."

Leider sei es so, dass sich Prozesse in sieben Jahren veränderten. Das Internationale Olympische Komitee sollte auch über Veränderungen bei den Vergaberichtlinien nachdenken. "Das IOC unter der Führung von Thomas Bach wird diesen Wandel vollziehen müssen. Ich glaube, man kann auch manche Länder von einer politischen Landkarte nehmen, an die man die Spiele vielleicht doch nicht vergeben sollte." Die deutsche Olympia-Mannschaft ist heute offiziell zu den Winterspielen in Sotschi aufgebrochen. Mehr als die Hälfte der insgesamt 153 teilnehmenden deutschen Sportler wurden am Frankfurter Flughafen verabschiedet.
Sport / DEU / Russland / Olympia
04.02.2014 · 10:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen