News
 

Dortmunder Familientragödie: Freundin des Vaters verhaftet

Dortmund (dts) - Im Fall der Familientragödie in Dortmund ist am Samstag die Freundin des Vaters der getöteten Kinder verhaftet worden. Die Frau stehe nach Angaben der Polizei und der Staatsanwaltschaft in Dortmund unter Mordverdacht. Außerdem ist gegen sie Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung erlassen worden.

Die 29-Jährige habe die Vorwürfe abgestritten. Am frühen Freitagmorgen waren nach einem Wohnungsbrand in Dortmund die Leichen eines vier- und eines zwölfjährigen Kindes gefunden worden. Ein zehnjähriger Junge starb später im Krankenhaus. Zu den genauen Todesursachen der Kinder machten die Ermittler bis zum Samstagnachmittag keine Angaben. Den Ergebnissen der Obduktion zufolge seien aber alle drei Kinder durch eine Gewalttat gestorben. Gegen den 41-jährigen Vater der Kinder besteht kein Tatverdacht.
Vermischtes / DEU / Kriminalität / Gewalt
04.08.2012 · 17:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen