News
 

Dortmund: Zehnjähriger fiel Gewalttat zum Opfer

Dortmund (dts) - Im Fall der drei toten Kinder von Dortmund geht die Polizei mittlerweile von einem Verbrechen aus. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft nach der Obduktion des zehnjährigen Jungen mitteilten, sei dieser Opfer einer Gewalttat geworden. Die Obduktion der beiden anderen Kinder dauert noch an.

Der Vater der Kinder war zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung. Nach einer ersten Befragung sei der Mann in die Obhut seiner Angehörigen übergeben worden. Der 41-Jährige wird derzeit nicht beschuldigt mit dem Unglück in Verbindung zu stehen. Die Rettungskräfte fanden ein vierjähriges und ein zwölfjähriges Kind nach dem Wohnungsbrand nur noch tot in der Wohnung auf.
Vermischtes / DEU / NRW / Polizeimeldung / Gewalt
03.08.2012 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen