News
 

Dortmund hat die höchsten Kita-Gebühren in Deutschland

Dortmund (dts) - Die Einwohner Dortmunds müssen bundesweit am meisten für die Betreuung ihrer drei- bis sechsjährigen Kinder in einem städtischen Kindergarten bezahlen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf eine Studie des Verbraucherportals "geld.de". Untersucht wurden die maximalen Betreuungskosten für Besserverdienende in den 102 größten deutschen Städten.

Demnach kostet Kindergarten-Ganztagsbetreuung in Dortmund bis zu 447 Euro im Monat. Auch bei Unterbringung für einen halben Tag ist Dortmund mit monatlich bis zu 332 Euro Spitzenreiter. In mehreren Städten hingegen ist die Kinderbetreuung kostenlos, darunter Berlin, Düsseldorf und Trier. Der Studie zufolge bezahlen die deutschen Erziehungsberechtigten monatlich im Durchschnitt bis zu 207 Euro für den Ganztags-Kindergarten und 123 Euro für den halben Tag.
DEU / NRW / Familien
29.08.2011 · 00:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen