News
 

Dorf nach Sprengstoff-Fund geräumt

Becherbach (dpa) - Gefährliche Sammelleidenschaft: Nach dem Fund von hochexplosivem Sprengstoff in einer Scheune in Becherbach in Rheinland-Pfalz ist das Dorf mit rund 600 Einwohnern geräumt worden. Am Abend wurde das «brisante Material» auf einem Feldweg in der Nähe gesprengt. Das Dorf bleibt aber zunächst weiter gesperrt. Das Innenministerium sprach von rund 50 Kilogramm Nitroglyzerin. In der von einem 62-Jährigen angemieteten Scheune waren auch Kriegswaffen, Handgranaten und ein altes Militärfahrzeug gefunden worden. Gegen den Mann wird ermittelt.

Kriminalität / Notfälle
22.01.2011 · 23:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen