News
 

Doppelmord von Krailling - Verwandter unter Tatverdacht

Krailling (dpa) - Nach dem Mord an zwei Schwestern in Krailling in Bayern hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen Verwandten der Kinder. Eine DNA-Spur vom Tatort stimmt mit dem genetischen Fingerabdruck des Mannes überein. Die Polizei will im Laufe des Tages weitere Einzelheiten bekanntgeben. Der Mann wurde die Nacht über vernommen. Die Schwestern waren in der Nacht auf den 24. März getötet worden. Ihre Mutter fand sie, als sie nach Hause kam. Die Acht- und die Elfjährige wurden gestern beigesetzt.

Kriminalität
02.04.2011 · 07:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen