News
 

Doppelmord aufgeklärt - Verdächtiger wohl psychisch krank

Bodenfelde (dpa) - Beim Doppelmord in Bodenfelde gibt es kaum noch Zweifel über den Täter. Der Verdächtige, der vorgestern festgenommen wurde, soll die 14-jährige Nina und den 13 Jahre alten Tobias aus Mordlust getötet haben. Die Polizei vermutet, dass er psychisch krank ist. Der Anwalt des 26-Jährigen sagte der dpa, sein Mandant wolle ein Geständnis ablegen, um sein Gewissen zu erleichtern. Es soll übermorgen vorliegen. Auch der Vater des Verdächtigen kann sich vorstellen, dass sein Sohn der Täter ist. Das sagte er der «Allgemeinen Zeitung Uelzen».

Kriminalität
24.11.2010 · 19:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen