News
 

Doppelmord an Mädchen in München-Krailling: Kein sexueller Hintergrund

München (dts) - Die Obduktion der beiden in München-Krailling tot aufgefundenen Mädchen hat keine Hinweise auf einen sexuellen Hintergrund der Tat ergeben. Wie die Polizei München am Freitag mitteilte, sind beide Kinder eines gewaltsamen Todes gestorben. Es seien vielfältige Gewalteinwirkungen an beiden Opfern festgestellt worden.

Der Täter habe dabei auch das am Tatort gefundene Messer genutzt. Weitere Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht bekannt geben. Am Donnerstagmorgen hatte die 41-jährige Mutter die beiden Mädchen leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Spurenlage und Verletzungsbild deuteten auf ein Verbrechen hin, so dass die Kriminalpolizei München die Sonderkommission "Margarete" bildete.
DEU / BAY / Kriminalität / Gewalt
25.03.2011 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen