News
 

Dopingverdacht: Beachvolleyballer Solberg vorläufig suspendiert

Rio de Janeiro (dpa) - Der Internationale Volleyballverband hat den brasilianischen Beachvolleyballer Pedro Solberg wegen Dopingverdachts vorübergehend suspendiert. Über diese Entscheidung informierte Brasiliens nationaler Volleyballverband. Danach wurden bei einer Untersuchung der Welt-Anti-Doping-Agentur bei dem Sportler anabole Steroide festgestellt. Das Mittel wird für gewöhnlich zum Muskelaufbau genommen. Solberg gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London.

Volleyball / Beach / Basilien / Doping
14.07.2011 · 02:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen