News
 

Doping: FIFA sperrt Nordkorea für Frauen-WM 2015

Zürich (dts) - Der Weltfußballverband FIFA hat die nordkoreanische Frauen-Nationalmannschaft wegen der Dopingvergehen bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland für die WM 2015 in Kanada gesperrt. Wie die FIFA am Donnerstag mitteilte, müsse der nordkoreanische Fußballverband zudem rund 277.000 Euro Strafe zahlen. Überdies wurden die fünf nordkoreanischen Spielerinnen, die bei der WM in Deutschland des Dopings überführt worden waren, gesperrt.

Bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland waren die Nordkoreanerinnen positiv auf anabole Steroide getestet worden.
Schweiz / Fußball
25.08.2011 · 19:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen