News
 

Doping: Claudia Pechstein für zwei Jahre gesperrt

Lausanne (dpa) - Die fünffache Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein ist wegen Blutdopings gesperrt worden. Das teilte Internationale Eislauf-Union in Lausanne mit. Die 37-Jährige sei bei der Mehrkampf-WM im Februar in Norwegen durch veränderte Blutwerte aufgefallen. Pechstein ist für zwei Jahre gesperrt und darf somit nicht bei den Winterspielen in Vancouver starten. Ihr Anwalt will die Sperre anfechten. Pechstein sei nur aufgrund von Indizien und nicht nach einer positiven Probe verurteilt worden.
Eisschnelllauf / Doping
04.07.2009 · 00:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen