News
 

Doktorvater verteidigt Guttenberg: «Vorwurf absurd»

Berlin (dpa) - Der Doktorvater von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Prof. Peter Häberle, hat den CSU-Politiker vor Plagiatsvorwürfen in Schutz genommen.

«Der Vorwurf ist absurd, die Arbeit ist kein Plagiat», sagte Häberle der «Bild»-Zeitung (Donnerstag). «Sie wurde von mir in zahlreichen Beratungsgesprächen eingehend kontrolliert.» Gleichzeitig betonte der inzwischen emeritierte Wissenschaftler: «Herr zu Guttenberg war einer meiner besten Seminaristen und Doktoranden.»

Die «Süddeutsche Zeitung» (Mittwoch) hatte berichtet, Guttenberg habe an mehreren Stellen seiner juristischen Doktorarbeit ohne Verweis fremde Textpassagen verwendet. Der Minister schließt einzelne Fehler beim Zitieren nicht aus.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
16.02.2011 · 14:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen