News
 

Döring muss 1500 Euro Geldbuße für Fahrerflucht zahlen

Hannover (dpa) - Der designierte FDP-Generalsekretär Patrick Döring muss wegen Fahrerflucht eine Geldbuße von 1500 Euro zahlen. Die Staatsanwaltschaft Hannover stellte das Verfahren gegen den Politiker gegen Zahlung der Strafe ein. Döring hatte Mitte November in der Nähe seines Hauses in Hannover mit seinem Wagen den Außenspiegel eines anderen Autos demoliert und war anschließend weitergefahren. Nach eigener Aussage hat er nicht bemerkt, dass er mit seinem Fahrzeug den anderen Wagen beschädigt hatte.

Parteien / FDP / Döring
29.12.2011 · 17:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen