News
 

Döring: FDP will Rösler nicht verstecken

Berlin (dts) - Der FDP-Generalsekretär Patrick Döring ist einem Medienbericht entgegengetreten, in dem es heißt, die Liberalen wollen ihren Parteivorsitzenden Philipp Rösler im Bundestagswahlkampf 2013 nur mit einer Nebenrolle versehen. "Solche Planungen gibt es in der FDP-Zentrale nicht", sagte Döring der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). "Wahlkampagnen leben immer von Themen und von Personen, die für diese Themen stehen. Philipp Rösler steht eindeutig für Währungsstabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstandssicherung durch Wachstum. Das stellt die FDP natürlich selbstbewusst ins Schaufenster, genau so wie ihre anderen Leistungen als Regierungspartei", so Döring.

Deutschland könne sich im internationalen Vergleich "wahrlich sehen lassen, und die FDP versteckt ihren Anteil daran nicht", betonte der FDP-Generalsekretär. Der "Spiegel" hatte zuvor berichtet, die FDP wolle Rösler im Bundestagswahlkampf 2013 nur mit einer Nebenrolle versehen.
DEU / Parteien
29.07.2012 · 15:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen