News
 

Döring: Bei künftigen Wahlen von Union abgrenzen

FDP PräsidiumGroßansicht

Berlin (dpa) - Der designierte FDP-Generalsekretär Patrick Döring setzt nach dem desaströsen Abschneiden seiner Partei im Saarland auf einen Abgrenzungskurs zur Union.

Bei den anstehenden Wahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen lasse die CDU mit ihrer Positionierung der FDP viel Platz, sagte Döring im ARD-Morgenmagazin. «Und den müssen wir nutzen - auch in Abgrenzung zur Union.» Jede Partei kämpfe für sich.

«Es gibt keine Koalitionsaussage in beiden Ländern und deshalb muss die FDP mit eigenen Themen (...) Wählerstimmen mobilisieren.» Die FDP habe mit dem Einstehen für solide Haushalte und Staatsfinanzen klare Abgrenzungsbotschaften.

Wahlen / Saarland / FDP
26.03.2012 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen