News
 

DLD-Gründerin: Schon Grundschüler müssen Benutzung des Internets lernen

München (dts) - Die Gründerin der Konferenz Digital Life Design (DLD), die am Sonntag in München startet, fordert den Unterricht für Kinder über die vernünftige Benutzung des Internets schon an Grundschulen. "Digital privacy" sei ein wichtiges Thema, sagte Stephany Czerny der "Welt am Sonntag", gerade im Kontext des NSA-Skandals. Die digitale Unternehmerin, die selbst vierfache Mutter ist, sagte: "Die Überwachungsdiskussion hat eine Politisierung ausgelöst, und das ist auch gut so. Jeder muss natürlich für sich selbst entscheiden, was er als privat betrachtet. Unsere Kinder aber brauchen unbedingt Unterricht, schon an den Grundschulen: Wie geht man mit den Vor-, aber auch Nachteilen des Internets um? Was gibt man im Netz preis von sich? Sie müssen programmieren lernen, um diese Blackbox zu verstehen."

Vermischtes / DEU / Gesellschaft / Internet / Bildung
18.01.2014 · 12:12 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen