News
 

DIW: Schuldenkrise dämpft deutsche Konjunktur im Winter

Berlin (dpa) - Im dritten Quartal konnte die deutsche Wirtschaft der Schuldenkrise noch trotzen - im Winter dürfte die Konjunktur aber wohl stärker unter der Krise leiden. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung geht für die Zeit von Juli bis September von 0,4 Prozent Wachstum aus. Zum Jahresende sei aber mit einer deutlichen Eintrübung des Wachstums zu rechnen. Angst vor einer Rezession müsse aber niemand haben. Im ersten Quartal war die deutsche Wirtschaft noch um 1,5 Prozent gewachsen, zwischen April und Juni dann nur noch 0,1 Prozent.

Konjunktur
28.09.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen