News
 

DIW-Präsident: Deutschland ist großer Target-Gewinner

Berlin (dts) - Deutschland ist nach Einschätzung des Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, großer Gewinner des Target-2-Systems, das die Zahlungsströme im Euroraum abwickelt. Die Kritik an Target 2 habe in den vergangenen Jahren große Ängste in Deutschland geschürt, schreibt Fratzscher in einem Beitrag für die F.A.Z. (Mittwochsausgabe). Ungleichgewichte in Zahlungspositionen im Euroraum könnten enorme finanzielle Kosten und Risiken für Deutschland verursachen, nannte Fratzscher Sorgen.

"Die Fakten und Tatsachen zeigen jedoch, dass das Gegenteil richtig ist: Deutschland ist einer der größten Gewinner des Target-Systems." Die finanziellen Vorteile für deutsche Banken, Investoren, und private Haushalte der vergangenen Jahre seien sehr viel höher als die potentiellen Kosten.
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie
29.10.2013 · 23:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen