News
 

DIW kritisiert Atomstopp-Drohung als sinnlos

Berlin (dpa) - Wirbel um die Androhung eines sofortigen Atom- Ausstiegs durch die Energiekonzerne: Die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaft, Claudia Kemfert, sprach von «bloßem Säbelrasseln». Denn eigentlich wollten die Konzerne ihre AKWs ja länger laufen lassen. Kemfert vermutet, die Konzerne würden mit dieser Taktik versuchen, die geplante Brennelementesteuer zu verhindern. Ihr sei «schleierhaft», warum mit dem Abschalten von AKWs gedroht werde, die nach geltendem Recht sowieso vom Netz müssten.

Energie / Atom
15.08.2010 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen