News
 

DIW: Konjunktur bleibt im ersten Quartal schwach

Berlin (dts) - Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland wird im ersten Quartal dieses Jahres voraussichtlich weiterhin schwach bleiben. Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) heute mitteilte, wird das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2010 verglichen mit dem Vorjahresquartal saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent steigen. Verantwortlich dafür sei vor allem ein leichter Anstieg in der Industrie gestützt durch die weitere Verbesserung der Auftragslage und der Umfragewerte. Die ungewöhnlich harte Winterlage habe indes vor allem den Bausektor schwer getroffen.
DEU / Industrie / Unternehmen / Wirtschaftskrise
29.03.2010 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen