News
 

DIW: Deutsche Wirtschaft wird ab Frühjahr wieder wachsen

Berlin (dpa) - Die Wirtschaftsleistung der Bundesrepublik wird nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) ab dem Frühjahr wieder wachsen.

«Die Krise im Euroraum bremst das Wachstum in Deutschland voraussichtlich nur vorübergehend», sagte DIW-Konjunkturchef Ferdinand Fichtner laut Mitteilung. «Schon ab der Jahresmitte ist - auch aufgrund von Nachholeffekten - wieder mit kräftigen Zuwächsen zu rechnen.» Die Flaute in diesem Winterhalbjahr dürfte weitgehend ohne Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt bleiben.

Im vierten Quartal 2011 sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Vergleich zum Vorquartal um 0,2 Prozent. Die Ausgangslage für das erste Quartal ist nach Ansicht des DIW wegen der zuletzt deutlichen Rückgänge bei der Industrieproduktion und den Warenexporten ungünstig. «Ein schwacher Start in das Jahr und der frostige Februar werden die Wirtschaftsleistung wohl auch im ersten Quartal belasten», meinte der DIW-Forscher Simon Junker. Für das gesamte Jahr 2012 erwartet das DIW ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 0,6 Prozent.

Konjunktur / BIP
15.02.2012 · 21:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen