News
 

DIW: Deutsche Rentner werden ärmer

Frankfurt/Main (dpa) - Die 20 Millionen Rentner in Deutschland werden wegen der Geldentwertung ärmer - so die Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Nach einer Nullrunde 2010 können sie zwar 2011 mit einer Anhebung ihrer Bezüge um rund ein Prozent rechnen. 2012 kämen noch einmal 0,4 Prozent dazu, sagte DIW- Konjunkturchef Ferdinand Fichtner der «Frankfurter Rundschau». Die Preise steigen aber schneller als die Renten: 2011 werde die Inflation bei 1,6 Prozent liegen, 2012 bei 1,7. Für die Rentner heißt das für 2011 leichte und für 2012 schmerzliche Kaufkraftverluste.

Soziales / Rente
05.01.2011 · 03:50 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen