News
 

DIW: Abschaltung von Alt-Meilern lässt Strompreis kaum steigen

Berlin (dts) - Die Abschaltung der sieben ältesten deutschen Kernkraftwerke wird nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) die Strompreise kaum steigen lassen. So werde der Preis für Haushaltsstrom im laufenden Jahr um 1,4 Prozent ansteigen, sollten die sieben Akw nicht mehr ans Netz gehen, heißt es im aktuellen Wochenbericht des DIW, aus dem die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstagausgabe) zitiert. Dies entspreche rund 0,3 Cent je Kilowattstunde.

Grund für den Anstieg sei ein um rund sechs Prozent höherer Börsenpreis für Strom. Dieser mache aber nur ein Viertel des eigentlichen Strompreises aus. Auch dämpfe der höhere Börsenpreis die Umlage für erneuerbare Energien, was wiederum den Strompreisanstieg abschwäche.
DEU / Parteien / Energie
19.05.2011 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen