News
 

Dita von Teese will keine abgemagerten Models in ihren Dessous-Shows

Los Angeles (dts) - Die US-amerikanische Burlesque-Performerin Dita von Teese will keine abgemagerten Models in ihren Dessous-Shows und hat deshalb mindestens zwölf ihrer Laufsteg-Models wieder nachhause geschickt. "Einige der Models waren einfach zu dünn, deshalb mussten sie den Catwalk verlassen", verriet die 39-Jährige der australischen Zeitung "Herald Sun". Von Teese stellt in Australien derzeit ihre neue Unterwäsche-Kollektion vor.

"Wir wollen kurvige Frauen, weil die Dessous dann viel besser zur Geltung kommen", ergänzte die Fashion-Designerin. Unterwäsche wirke an einer üppigen Figur hervorragend, fügte sie hinzu. Auch Solarium-Bräune stößt bei Teese nicht auf Gegenliebe. "Ich suche Models mit einem natürlichen Hautton und will auf keinen Fall unechte Orangetöne aus dem Solarium", erklärte sie. Eine echte Femme fatale müsse ein bisschen chic, schelmisch und geheimnisvoll sein. Dita von Teese wurde bekannt durch ihre Ehe mit Rockmusiker Marilyn Manson im Jahr 2005. Nur zwei Jahre später trennte sich das Paar wieder.
USA / Beauty / Leute
09.03.2012 · 07:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen