Urlaubskasse auffüllen
 
News
 

Dissident Fariñas in Kuba beginnt erneut Hungerstreik

Havanna (dpa) - Der kubanische Dissident Guillermo Fariñas hat erneut einen Hungerstreik begonnen. Mit der Aktion wolle er gegen den nach seinen Angaben von der Polizei verschuldeten Tod des Oppositionellen Juan Wilfredo Soto protestieren, sagte der Sacharow-Preiträger des Europäischen Parlaments. Der 49jährige Psychologe forderte die Regierung von Präsident Raúl Castro auf, öffentlich zu erklären, dass Oppositionelle in den Straßen nicht mehr geschlagen würden. Farinas hat bereits mehr als 20 Hungerstreiks gemacht, um für die Einhaltung der Menschenrechte in Kuba zu kämpfen.

Menschenrechte / Opposition / Kuba
04.06.2011 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen