News
 

"Discovery"-Crew beginnt ersten ISS-Außeneinsatz

Cape Canaveral (dts) - Zwei Astronauten der US-Raumfähre "Discovery" haben heute ihren ersten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation (ISS) gestartet. Rick Mastracchio und Clayton Anderson werden dabei einen neuen Ammoniak-Tank anbringen, der das Kühlsystem der ISS versorgt. Der Ausflug ins All soll insgesamt 6,5 Stunden dauern. Die sieben Astronauten der "Discovery" hatten gestern die ISS für ihre 13-tägige Mission erreicht. Insgesamt sind drei Außeneinsätze geplant. Unter den sieben Besatzungsmitgliedern befinden sich vier Männer und drei Frauen.
USA / Raumfahrt / Wissenschaft
09.04.2010 · 08:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen