News
 

Discostreit: Wolfsburg Torwart notoperiert

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburg-Torwart André Lenz ist bei einem Streit in einer Diskothek schwer verletzt worden. Der 36-Jährige musste notoperiert werden. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Lenz hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Er hatte gemeinsam mit anderen Spielern des VfL Wolfsburg den Ausklang der Bundesligasaison gefeiert. Neben Lenz wurden drei weitere Menschen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.
Fußball / Bundesliga / Wolfsburg
09.05.2010 · 17:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen