News
 

Dirk Nowitzki im Weißen Haus

Washington (dpa) - Große Ehre für Basketball-Star Dirk Nowitzki: Gemeinsam mit seinem NBA-Meisterteam Dallas Mavericks ist er im Weißen Haus empfangen worden. US-Präsident Barack Obama zeigte sich dabei in bester Laune. Vor 13 Jahren habe Nowitzki als «skinny kid aus Germany» - als dünner Junge aus Deutschland - in der NBA angefangen, sagte der begeisterte Hobby-Basketballspieler. Nowitzki überreichte dem Präsidenten ein blaues Basketballtrikot mit der Nummer 23 - in Anspielung auf Michael Jordan.

Basketball / Leute / USA
09.01.2012 · 19:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen