News
 

Diplomatische Verwicklungen nach Überfall auf Regimekritiker

Berlin (dpa) - Der Überfall auf einen syrischstämmigen Grünen-Politiker in Berlin hat diplomatische Verwicklungen ausgelöst. Das Auswärtige Amt rief den syrischen Botschafter zu einem Gespräch. Unklar ist, ob der syrische Geheimdienst hinter dem Angriff steckt. Zwei unbekannte Männer hatten den Grünen-Bezirkspolitiker Ferhad Ahma in der Nacht in seiner Wohnung in Berlin-Wedding überfallen. Der 37-Jährige ist Mitglied des Nationalrats der syrischen Opposition.

Konflikte / Kriminalität / Syrien
28.12.2011 · 16:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen