News
 

Diplomaten in Brüssel: Einigung in Sicht

Brüssel (dpa) - Beim Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel sind die Aussichten auf eine Einigung über ein neues Hilfspaket für Griechenland offenbar gestiegen. Laut EU-Diplomaten zeichnet sich ein Konsens über wesentliche Bedingungen ab. So sei etwa ein Sperrkonto, mit dem Athen seine Schulden tilgen soll, nicht mehr umstritten. Probleme gibt es aber weiter bei den Verhandlungen der griechischen Regierung mit den Gläubigerbanken. Diese weigern sich, auch auf ausstehende Zinsansprüche zu verzichten. Ohne die geplanten 130 Milliarden Euro Hilfe wäre Athen spätestens Ende März pleite.

EU / Finanzen / Eurogruppe / Griechenland
21.02.2012 · 02:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen