News
 

Dioxinskandal: 25 Futtermittelhersteller beliefert

Berlin (dpa) - Das Unternehmen Harles & Jentzsch soll insgesamt 2700 Tonnen Dioxin-belastetes Futterfett an 25 Futtermittelhersteller geliefert haben. Die Ware sei im November und Dezember an Firmen in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Sachsen-Anhalt gegangen. Das berichtet das «Westfalen-Blatt» unter Berufung auf das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebenssicherheit. In dem Futterfett soll sich technische Mischfettsäuren befunden haben, die nicht für die Verwendung von Futtermitteln, sondern für den Einsatz zur Papierherstellung bestimmt waren.

Agrar / Gesundheit
04.01.2011 · 22:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen