News
 

Dioxinfund in Eiern und Fleisch könnte sich ausweiten

Düsseldorf (dpa) - Der Dioxinfund in Eiern und Geflügelfleisch in Nordrhein-Westfalen hat möglicherweise bundesweite Dimensionen. Bei Kontrollen in einem Legehennen-Betrieb in Soest waren teilweise deutlich erhöhte Dioxin-Belastungen festgestellt worden. Dem dort verwendeten Futtermittel wurden verunreinigte pflanzliche Futterfette beigemischt. Diese sollen von einem Betrieb im niedersächsischen Ort Bösel stammen, der mindestens neun Unternehmen in Hamburg, Sachsen- Anhalt und Niedersachsen beliefert hat. Diese Hersteller versorgen Landwirtschaftsbetriebe in ganz Deutschland.

Agrar / Gesundheit
31.12.2010 · 04:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen