News
 

Dioxin-Skandal: NRW-Landwirtschaftsminister wirft CDU-Kollegen Verrat an christlichen Werten vor

Düsseldorf (dts) - Der nordrhein-westfälische Landwirtschaftsminister Johannes Remmel (Grüne) wirft anlässlich des Dioxin-Skandals seinen Amtskollegen aus der CDU Verrat an christlichen Werten vor. "Sie merken offenbar gar nicht, dass sie vor lauter Liebdienerei gegenüber den Profiteuren der Agrarindustrie genau die Werte verraten, die sie doch zu vertreten vorgeben", erklärte er in einem Interview mit der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Der katholische Theologe und grüne Politiker forderte die C-Parteien auf, die Auswüchse der Massenproduktion von Lebensmitteln kritischer zu beurteilen.

Remmel verurteilte diejenigen, die ihr Handeln einseitig an wirtschaftlichem Profit ausrichteten. "Es ist die Gier, die uns Menschen und die ganze Schöpfung in Gefahr bringt", so der Minister. Er sieht die Politik in der Pflicht, die Umstellung der konventionellen Landwirtschaft auf Bioproduktion zu unterstützen. Überdies müssten die Menschen "ökonomisch in die Lage versetzt werden für qualitativ hochwertige Lebensmittel den entsprechenden Preis zu zahlen". Millionen armer Menschen in Deutschland hätten keine andere Wahl, als bei Lebensmitteln zu sparen.
DEU / NRW / Nahrungsmittel / Gesundheit / Religion
12.01.2011 · 10:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen